Blindverkostung - Der Abend

Das Paket bei blindverkostung.de ist bestellt, die Spannung steigt - aber was braucht es noch für einen gelungenen Abend? Im Idealfall bringt Ihr die Kinder zur Oma und kauft leckereien beim lokalen Feinkostgeschäft eures Vertrauens und stellt viele Weingläser bereit. Tischlein deck dich und schon können Sie kommen, die Mittrinker - sollten insgesamt mind. 4 sein, es sei denn Du hast diese Woche sonst nichts mehr vor. Die Flaschen kommen von uns fertig verpackt zu Euch, einer der Mitspieler mischt die Flaschen nochmal ordentlich durch und dann sollten die Flaschen von Euch nur noch entsprechend der Reihenfolge nummeriert werden -  und es kann losgehen. Jeder der Mitspieler erhält ein Schreibgerät und je eine aussagekräftige Expertise zu den Weinen und darf ab jetzt erschmecken welcher Wein wann ausgeschenkt wird. Die Weine werden im Idealfall nacheinander verköstigt, aber wartet mit der endgültigen zuordnung - denn der Erste Wein schmeckt nach dem 5. doch wieder etwas anders.

Wenn Ihr alle Flaschen geleert habt und alle Gäste voll sind solltet Ihr die Hüllen fallen lassen, bei den Weinflaschen natürlich. Hier trennt sich dann die Hobbysommelier-Spreu vom Weinkenner-Weizen. Der oder die Gewinner dürfen den Verlieren dann beim Gläserspülen zusehen.

 

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.